How to Use Imagery Wisely
timer ~ 21 min gelesen
43987 Aufrufe
bewerten Sie es
07 August 2020

Bilder in E-Mails sinnvoll einsetzen – Ein vollständiger Leitfaden

Stripo / Blog / Bilder in E-Mails sinnvoll einsetzen – Ein vollständiger Leitfaden

Bilder nutzen oder nicht?

Diese Frage hat E-Mail-Vermarkter schon immer polarisiert und sie in die Unterstützer und Gegner der Verwendung von Bildern in E-Mails aufgespalten. Und die neueste Impact BND-Studie hat diese Spaltung noch weiter verstärkt.

Die Forscher führten A/B-Tests durch, um den Unterschied zwischen E-Mails mit und ohne Bilder zu untersuchen. Sie fanden heraus, dass die E-Mails ohne Bilder eine höhere Klickrate (CTR) aufwiesen

Obwohl die Ergebnisse irgendwie überzeugend sind, sind sie dennoch fraglich. 

Die Quelle untersuchte nur ihre E-Mails, das bedeutet, dass die Studie nur auf die Industrie der Quelle beschränkt war. Die Forscher bestätigten außerdem, dass das Feedback, das sie erhielten, nicht absolut war. 

Was sagen allgemeine Statistiken über die Nutzung von Bildern in E-Mails?

Die Zusammenfassung der E-Mail-Marketing-Statistiken des Jahres 2020 von Snov.io hat gezeigt, dass:

  • E-Mails, die irgendeine Art von Bildern erhalten, eine 4,5% höhere CTR als text-basierte E-Mails haben;

  • Zwei Drittel der Menschen angeben, dass sie den Erhalt von E-Mails bevorzugen, die hauptsächlich aus Bildern bestehen;

  • Die E-Mails mit der besten Performance ein Text-Bild-Verhältnis von 60:40 haben.

Wenn Sie Ihren Posteingang öffnen, ist der Prozentsatz der Marketing-E-Mails mit Bildern tatsächlich wesentlich höher als der reiner Text-E-Mails. 

In Anbetracht der Statistiken und der oben genannten Studie müssen Sie es richtig angehen, damit E-Mail-Bilder für Sie funktionieren. 

Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir einen vollständigen Leitfaden mit Tipps zur Nutzung von Bildern im E-Mail-Marketing zusammengestellt.

Lassen Sie uns in das Thema einsteigen. 

Vorteile der Verwendung von Bildern in E-Mails

Bevor Sie erfahren, wie Sie Bilder in E-Mails nutzen können, wollen wir uns zunächst noch einige weitere Vorteile ansehen, die Ihnen das Integrieren von Bildmaterial in Ihren E-Mail-Kampagnen bietet.

E-Mails mit Bildern sind leichter zu verdauen

Sehen Sie sich diese beiden Versionen derselben E-Mail an:

Bilder in E-Mails, die Ihnen beim Verdauen helfen

(Quelle: E-Mail von Coursera, mit Bildern)

Nur-Text-E-Mail von Coursera

(Quelle: E-Mail von Coursera, reiner Text)

Welche Version würden Sie eher lesen, die visuell gestaltete oder die reine Textversion?

Wir wetten, dass Sie sich für die erste Variante entscheiden würden. Und die Wissenschaft würde Ihre Meinung ebenfalls bestätigen.

Forschungen zufolge ist unser Gehirn auf visuellen Inhalt ausgelegt – Bilder übermitteln Informationen 60 000 Mal schneller als ein konventioneller Text dies tun würde. Das geschieht, weil das Visuelle der natürliche Reiz für unser Gehirn ist, um mit der Verarbeitung von Informationen zu beginnen. 

Im E-Mail-Marketing funktioniert das auf die gleiche Weise. Ein Foto oder ein anderes Bild in einem E-Mail hilft uns, die enthaltenen Informationen schneller zu verarbeiten und ihren Wert leichter zu bestimmen. 

Bilder in E-Mails verbessern die Markenwahrnehmung

Als Google YouTube übernahm, wurden auch alle E-Mail-Marketing-Kampagnen von YouTube an die Marke Google angepasst. Sie können ein ähnliches Design und einen ähnlichen Stil der Bilder in den neuesten Marketing-E-Mails von Google- und YouTube erkennen:

E-Mails von Google

(Quelle: Really Good Emails (wirklich gute E-Mails))

E-Mails von Youtube

(Quelle: Really Good Emails (wirklich gute E-Mails))

In diesen Beispielen können Sie sehen, dass Google den gleichen Ansatz für Schriftart und die Bilder in den E-Mails von YouTube verwendet und dadurch diese Marke als Teil von Google etabliert.

Ein solcher Ansatz trägt dazu bei, die Online-Präsenz Ihrer Marke konsistenter zu gestalten, was wiederum Ihren Umsatz um bis zu 33% steigern und den Wiedererkennungseffekt Ihrer Marke (die Brand Recognition) erheblich verbessern kann.

Grafiken in E-Mails verbessern die Interaktionsraten

Das primäre Ziel einer Marketing-E-Mail besteht darin, die Klicktraten zu verbessern und die Konversionsrate zu steigern. Aber kann eine reine Text-E-Mail diese Ziele erreichen?

Wenn Sie sich noch einmal unser obiges Beispiel visueller versus einfacher Text ansehen, werden Sie bestätigen, dass ein leicht verdaulicher Text im Vergleich zu einem gedrängten und unleserlichen Text wesentlich ansprechender ist.

Die HubSpot-Studie von 2020 bestätigt diese Aussage: mehr als 20% der befragten Vermarkter gaben an, dass ein korrektes, markenorientiertes E-Mail-Design erheblich zur Verbesserung Ihres E-Mail-Engagements beiträgt. 

Während E-Mail-Bilder für Impact BND möglicherweise nicht funktioniert haben, funktionieren sie dennoch ziemlich gut für viele andere Marken, insbesondere B2C-Unternehmen, die häufig visuelle Elemente verwenden, um ihre Produkte über E-Mail-Marketing zu bewerben.

Arten von Bildern für E-Mails

Wenn es um die Arten von Bildern geht, die Sie für ihre Marketing-E-Mails verwenden können, dann sind Ihre Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Aber werfen wir einen Blick auf einige Beispiele, die Sie inspirierend und passend für Ihre E-Mail-Kampagne finden könnten, zusammen mit einigen Bildern von E-Mail-Beispielen.

Schwarz-Weiß-Bilder

Diese Art von Bildern ist möglicherweise nicht Ihre erste Wahl für Ihr E-Mail-Marketing, da Sie vermutlich lieber etwas Farbigeres einbauen wollten.

Allerdings kann Ihnen das Schwarz-Weiß-Design eines Bildes dabei helfen, einen bestimmten Zweck zu erreichen, da es einige wesentliche Vorteile bietet:

  • Es eliminiert Ablenkungen. Während in einem farbigen Foto normalerweise jedes Element die Aufmerksamkeit auf sich zieht, was zu einer verzerrten Wahrnehmung führt, hilft das Schwarz-Weiß-Design, das Bild als Ganzes wahrzunehmen. Infolgedessen vermittelt es Ihre Botschaft klarer;

  • Monochromatische Bilder erzeugen eine bestimmte Emotion. Abhängig von der Stimmung Ihrer E-Mail kann das Schwarz-Weiß-Design dazu beitragen, diese noch intensiver erscheinen zu lassen;

  • Subtile Töne fördern Minimalismus. Wenn Sie sich in Ihrem Marketing-E-Mail auf eine bestimmte Botschaft konzentrieren möchten, ist das Schwarz-Weiß-Design die beste Wahl, weil es minimalistisch und subtil ist.

Wenn Sie all diese drei Vorteile in Aktion sehen möchten, dann werfen Sie einen Blick auf dieses E-Mail von Everlane;

Der Luxus von Schwarz

(Quelle: E-Mail von Everlane)

Weitere Beispiele finden Sie in unserem Blog-Artikel Schwarz-Weiß-E-Mails

GIFs

Diese Art von Bildern wurde schon vor langer Zeit zu einer beliebten Ergänzung in E-Mails. Viele Marken haben Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen unter Verwendung von GIFs aufgebaut und sie hatten damit völlig Recht.

Wenn Sie eine E-Mail sehen, die ein GIF enthält, werden Sie sofort davon begeistert und in die richtige Stimmung versetzt. Werfen Sie einen Blick auf diese Marketing-E-Mail von Chubbies:

(Quelle: E-Mail von Chubbies)

Ein GIF kann, in Kombination mit der richtigen Botschaft, ein wirkungsvolles Marketing-Instrument sein, was Sie deutlich am obigen Beispiel erkennen können. 

Aber warum mögen die Menschen GIFs eigentlich so sehr? 

Laut einer von Sage Journals veröffentlichten Studie bevorzugen Menschen GIFs, weil sie einen sogenannten „Netzwerk-Effekt“ erzeugen. Das bedeutet, dass ein GIF eine schnelle Interaktion zwischen einer Marke und einem Kunden initiiert. Und Sie wissen, wie sehr Kunden es lieben, Teil einer Marke zu sein. 

Dennoch sind GIFs nicht universell und passen nicht in jede Marketing-E-Mail. Daher sollten Sie sicherstellen, dass die Bilder in Ihrer E-Mail mit dem Zweck der Nachricht übereinstimmen.

Banner

Marken nutzen neben anderen E-Mail-Bildern auch häufig Banner, wenn Sie einen Kunden über eine bevorstehende Aktion oder andere Neuigkeiten über Sonderaktionen informieren wollen.

Banner sind eine gute Wahl für diese Zwecke, weil sie die Aufmerksamkeit direkt auf die Werbeaktion richten, die Sie bewerben wollen. Im folgenden E-Mail-Beispiel können Sie sehen, wie das funktioniert:

Banner-Images-for-Emails

(Quelle: E-Mail von Tanner Goods)

Banner eignen sich aber nicht nur für Werbeaktionen, sondern auch für Unternehmens-Newsletter und andere Benachrichtigungs-E-Mails. In diesem Fall können Banner ein Unternehmens-Logo oder ein relevantes Bild enthalten oder sie können dazu genutzt werden, die Botschaft selber hervorzuheben. Bitte sehen Sie sich unser Video an, um mehr über verschiedene Arten von Bannern und Ihren Aufbau zu erfahren:

Bereichern Sie Ihre E-Mails in kürzester Zeit mit perfekten Bannern

3D-Bilder

Eine gute Möglichkeit, um Ihre Bilder in Ihren Marketing-E-Mails zu diversifizieren, ist das Einfügen von 3D-Bildern. Natürlich handelt es sich um 2D-Bilder, aber der 3D-Effekt wird durch eine bestimmte Kombination eines einfarbigen Hintergrunds sowie der Dynamik anderer Elemente im Bild erzeugt.

Wie das funktioniert, können Sie im untenstehenden E-Mail von Hulu sehen:

3D-Images

(Quelle: E-Mail von Hulu)

Wie Sie sehen können, kontrastiert der schwarze Hintergrund mit dem Rot, Grau und Weiß im Foto, wodurch ein 3D-Effekt erzeugt wird.

Sie können 3D-Bilder in E-Mails auch verwenden, um ein Produkt zu demonstrieren und seine Hauptmerkmale hervorzuheben. Achten Sie darauf, dass Sie einen weißen Hintergrund verwenden, damit andere Elemente im Foto nicht damit kollidieren.

Infografiken 

Diese Art der E-Mail-Marketing-Bilder eignet sich gut, wenn Sie Ihre Kunden über etwas informieren müssen, bei dem es sich hauptsächlich um Zahlen handelt. Das können Ergebnisse einer Umfrage, einer Abstimmung, Leistungszusammenfassungen usw. sein.

In der nachfolgenden E-Mail können Sie sehen, wie CloudApp eine Infografik nutzt, um einen Kunden über die Leistung ihres Cloud-Speichers zu informieren:

Verwenden von Diagrammen in E-Mails (1)

(Quelle: E-Mail von Central)

Die Nutzung von Infografiken in Ihren Marketing-E-Mails verspricht eine gute Performance. Laut Venngage lesen Menschen 30 Mal häufiger Infografiken von oben nach unten als reinen Text. 

Wie Sie sehen können, sind die Nutzer an dieser Art von Inhalten interessiert, hauptsächlich weil sie lehrreich sind und einen unmittelbaren Mehrwert bieten. Aus diesem Grund können Infografiken eine gute Ergänzung in Ihren Marketing-E-Mails sein.

Hintergrundbilder

Hintergrundbilder in E-Mails übermitteln keine Nachricht, aber dennoch vervollständigen sie die gesamte Design-Idee. Solche Bilder können in kräftigen oder Pastellfarben gestaltet sein — das spielt keine Rolle. Allerdings sollten sie kein bestimmtes Ornament enthalten, da Hintergrundbilder häufig in E-Mails wiederholt werden. Und Sie wissen nie, wann es im Posteingang eines Nutzers stoppt und erneut beginnt. Um den Hintergrund reibungslos zu gestalten, sollten Sie daher auf Bilder mit bestimmten Verzierungen oder Ornamenten verzichten.

9 min read

53879 views 4.7

How to Add Background Image to Your HTML Email

You may evoke a desire in customers to read your message or they may want to leave and even delete it. This all depends not only on your generous offer but mostly on the style and structure of your newsletter email template. A design matters a lot. Just by picking pictures and adding background images to HTML email you set the tone for the entire message. All we have to do to create an effective selling email campaign is to make this tone cheerful....

 Gehen Sie zu diesem Artikel

Anforderungen für E-Mail-Marketing-Bilder

Nachdem wir uns mit den Vorteilen und den grundlegenden Arten von E-Mail-Marketing-Bildern beschäftigt haben, wollen wir nun die Anforderungen für die Integration von Bildern in Ihren E-Mails erläutern.

Bildformat

Es gibt drei Hauptformate, die Sie zur Speicherung von E-Mail-Bildern nutzen können – JPEG, GIF, and PNG. Lassen Sie uns ein wenig über die Unterschiede zwischen diesen drei Formaten sprechen. 

  • JPEG-Bilder – Sie können dieses Format nutzen, wenn Ihre Bilder die Farbe behalten sollten, aber Sie sollten bedenken, dass das JPEG-Format Ihr Bild verkleinert, wodurch sich die Qualität erheblich reduziert;

  • GIF-Bilder – Dieses Format funktioniert sehr gut, wenn Ihr E-Mail-Anbieter das Einfügen von Videos nicht zulässt, Sie aber dennoch einige Aktionen in Ihre E-Mail integrieren müssen. Der wesentliche Nachteil des GIF-Formates besteht darin, dass die Farben nicht so lebendig anzeigt werden wie im JPEG-Format;

  • PNG-Bilder – Wenn Sie Bilder mit scharfen Kanten, ein Logo oder ein Bild mit transparentem Hintergrund einfügen möchten, dann sollte dieses Format Ihre erste Wahl sein. Das PNG-Format behält auch die Bildqualität bei, unabhängig von der Größe und der Farbsättigung.

Denken Sie beim Einfügen großer PNG-Bilder daran, dass dadurch auch Ihre gesamte E-Mail größer wird, was sich auf die Ladezeit der E-Mail auswirken wird. 

Farbprofil

Das Farbprofil von E-Mail-Bildern unterscheidet sich von Bildern, die gedruckt werden sollen.

Wenn Sie an den Bildern für Ihre Marketing-E-Mails arbeiten, stellen Sie sicher, dass Sie diese im RGB-Farbmodus abspeichern. Im Gegensatz zum CMYK-Farbprofil, das für gedruckte Bilder verwendet wird, nutzt der RGB-Farbmodus Rot, Grün und Blau, um eine große Vielfalt an Farben zu erzeugen, um sie im digitalen Modus korrekt anzuzeigen. Dies funktioniert aber nicht für den Druck.

Dateigröße

Wie wird bereits erwähnt haben, kann sich das Einfügen sehr großer Bilddateien in Ihre E-Mails nachteilig auf deren Ladezeit auswirken oder dazu führen, dass das Bild auf dem Bildschirm verzerrt dargestellt wird.

Im Durchschnitt empfehlen wir, E-Mail-Bilder mit einer Größe von maximal 1 MB und 72 DPI zu verwenden. Diese Dateigröße ist ausreichend, damit die Bilder im digitalen Format korrekt angezeigt werden und nicht die Qualität Ihres gesamten E-Mail-Designs beeinträchtigen.

Bildgröße

Um sicherzustellen, dass alle Bilder korrekt in Ihrer E-Mail-Vorlage angezeigt werden, sollten Sie Bilder mit einer Breite von 600 Pixeln verwenden, wenn Ihre E-Mail eine Standardbreite hat.

Wussten Sie, dass Sie mit Stripo Ihre benutzerdefinierte Breite einstellen können:

E-mail Breite

Stellen Sie die benutzerdefinierte Breite ein, um Ihre E-Mails vollständig einzigartig zu machen

Natürlich hängt die Breite Ihrer E-Mail-Bilder auch vom Design und Format, der Anzahl der in der E-Mail enthaltenen Hintergrundbilder und der Anzahl der Spalten ab. Zum Beispiel:

  • 564-Pixel-Bilder werden für Abschnitte mit voller Breite empfohlen;

  • 264-Pixel-Bilder funktionieren gut in 2-spaltigen Designs;

  • 164-Pixel-Bilder sind perfekt für 3-spaltige E-Mail-Vorlagen.

Bedenken Sie auch, welchen Inhalt Sie in jeden Block einfügen und welche Einzüge Sie zwischen den einzelnen Blocks Ihrer E-Mail-Vorlage setzen, da auch diese die Größe der Bilder beeinflussen. 

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Bilder mit dem in Stripo integrierten Foto-Editor in der Größe verändern, zuschneiden und bearbeiten können.

Alt-Text 

Für den Fall, dass Ihre Empfänger Probleme beim Laden der Vollversion Ihres E-Mails haben, und um die Zugänglichkeitsregelungen für E-Mails einzuhalten, sollten Sie einen Alt-Text einfügen, der in der reinen Textversion erscheint, oder für den Fall, dass Nutzer Bilder blockieren.

Wenn Sie Alt-Text für Ihre E-Mail-Bilder schreiben, stellen Sie sicher, dass:

  • Der Alt-Text präzise ist. Der Alt-Text muss nicht wortreich sein, aber er sollte genau beschreiben, was das Bild zeigt;

  • Schlüsselwörter enthalten sind. Stellen Sie sicher, dass der Alt-Text die wichtigsten und einige weitere Schlüsselwörter enthält, aber überladen Sie ihn nicht mit zu vielen Schlüsselwörtern und Phrasen;

  • Erwähnen Sie nicht das Wort „Bild“. Das Format der Bilder reicht aus, um die Art des Inhalts zu bestimmen, den Sie im Alt-Text beschreiben.

Stripo-How-to-Build-E-Mail-Vorlage-mit-Stripo-Filtern-für-Banner

Optimieren Sie Ihre E-Mails, indem Sie Alt-Texte mit Stripo hinzufügen

Tools, um die Bilder für Ihre E-Mail-Kampagnen zu optimieren 

Wenn Sie die Performance Ihrer Marketing-E-Mails steigern wollen, benötigen Sie ein Toolkit zur Bearbeitung von E-Mail-Bildern. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der besten Bildbearbeitungsmöglichkeiten werfen, mit denen Sie hochwertige E-Mail-Bilder erstellen und für unterschiedliche Geräte optimieren können.

Canva

Tools zum Bearbeiten von Bildern in E-Mails_Canva

Canva ist ein Online-Vorlagen-Speicher mit kostenlosen und kostenpflichtigen Optionen. Hier können Sie eine Vorlage für jeden Zweck auswählen, von Logos bis zu Newslettern und Infografiken.

Der Online-Editor von Canva ermöglicht Ihnen, Farbe und Form der Vorlagen zu verändern und das Ergebnis im PNG-Format abzuspeichern, welches perfekt geeignet ist, wenn sie hochwertige Bilder für E-Mails benötigen. 

PlaceIt

Tools-for-Images-in-Emails_PlaceIt

Diese Plattform hat Online-Tools, mit denen Sie Logos und andere Arten von Bildern für Ihre E-Mails erstellen können. Die nützlichste Funktion jedoch ist das Erstellen und Hinzufügen von Screenshots zu jedem digitalen Inhalt. Sie müssen lediglich die URL eingeben und PlaceIt wird sie in Ihr E-Mail-Template einfügen.

Stripo.email

Stripo-Email-Builder

Wenn Sie keine HTML-Kenntnisse haben, aber eine E-Mail-Vorlage erstellen müssen, die verschiedenen Bilder enthält, können Sie Stripo nutzen. 

Außerdem können Sie sich von mehr als 350 kostenlosen E-Mail-Vorlagen inspirieren lassen, eine persönliche Bibliothek erstellen und Ihre Vorlage nach der Erstellung testen, um sicherzustellen, dass alle Bilder einwandfrei funktionieren. 

Email on Acid

Tools-for-Images-in-Emails_Email-on-Acid

Dies ist eine weitere Plattform, mit der Sie die Kompatibilität Ihrer E-Mails mit einer Vielzahl von E-Mail-Clients überprüfen und die E-Mails testen können, bevor Sie sie versenden.

Darüber hinaus überprüft Email on Acid auch die Reaktionsfähigkeit Ihrer E-Mails und bietet Lösungen für den Fall, dass einige E-Mail-Bilder blockiert werden. 

Stripo ist in Email on Acid integriert. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre E-Mails per Screenshot testen, bevor Sie diese an Ihre Empfänger senden, um zu gewährleisten, dass Ihre Empfänger genau das sehen werden, was Sie beabsichtigt haben.

Zeigen Sie eine Vorschau der E-Mails mit den Augen Ihrer Benutzer an, bevor die früheren Posteingänge angezeigt werden

Nutzung von Bildern in E-Mails: Best Practices 

Jetzt kennen Sie die Arten von E-Mail-Bildern, Anforderungen und Instrumente, mit denen Sie diese bearbeiten können. Aber ist dieses Wissen ausreichend, um hochwertige E-Mail-Vorlagen zu erstellen? 

Dieses Wissen ist von grundlegender Bedeutung, um großartige Bilder für E-Mails zu erstellen, aber wir wollen Ihnen noch einige Best Practices (bewährte Methoden) vorstellen, um deren Leistung noch zu verbessern.

1. Optimieren Sie E-Mail-Bilder umgehend für mobile Geräte

Heutzutage ist die Optimierung von E-Mails für mobile Geräte keine Option mehr, sondern eine Notwendigkeit. 

Die Studie von InvespCRO bestätigt dies und bekräftigt Folgendes:

  • 2 von 3 E-Mails werden auf Smartphones oder Tablets geöffnet;

  • 75% der Smartphone-Besitzer nutzen ihre Geräte zum Abrufen von E-Mails;

  • 70% der Nutzer mobiler Geräte löschen eine E-Mail sofort, wenn sie nicht korrekt angezeigt wird.

  • Darüber hinaus gibt diese Quelle auch an, dass responsive E-Mails einen um 15% höheren Prozentsatz an eindeutigen Klicks für mobile Nutzer aufweisen. Das ist der Grund, warum Sie beim Designen Ihrer E-Mail-Bilder berücksichtigen sollten, wie diese in einer für mobile Geräte optimierten Version angezeigt werden. 

Dazu müssen Sie einige wichtige Details beachten:

  • Das Design Ihrer Vorlage;

  • Die Anzahl der Spalten;

  • Die Größe des Bildes;

  • Das Format des Bildes.

  • Bitte beachten Sie, dass Sie mit Stripo keine unterschiedlichen Bilder für Desktop- und Mobilgeräte erstellen müssen. Sie können einfach die Option „Responsives Bild“ aktvieren:

Responsives Bild

Dann werden Ihre Bilder auf allen mobilen Geräten vollständig funktionieren. Sehen Sie sich nachfolgend einige Beispiele an:

Das Optimieren von E-Mails für mobile Geräte mit Stripo ist mit 1-2-3 ganz einfach
Responsive_Email_Layout___Cover_Image

9 min read

104687 views 3.7

How to Create a Responsive Email Layout

Responsive email design comes as no surprise today, as we all know that mobile-friendliness, aka mobile optimization, is no longer just nice to have, it’s a must. And we all stick to this golden rule — ensure that your emails are mobile optimized. But did you know that responsive design goes way beyond the “fit to mobile screen” option? You can apply font sizes to headings, to regular copy, to buttons, etc. that differ from the desktop version of your...

 Lesen Sie weiter

2. Nutzen Sie eine Kombination aus Bildern und Texten

Zweifelsohne sind E-Mails mit Bildern in voller Breite die perfekte Kombination für Marketingzwecke. Sie sind ansprechender, interaktiver und präsentieren das Produkt besser.

Allerdings besteht das Risiko, dass Ihre E-Mails von E-Mail-Clients blockiert werden, wenn diese nur aus Bildern bestehen. 

Daher ist die beste Lösung, wenn Sie sowohl Bilder als auch Text in Ihrer E-Mail verwenden. Aber denken Sie daran, dass genau wie Ihre Bilder bearbeitet werden müssen, auch Ihr Text Korrektur gelesen werden muss. Sie können den Text Ihrer E-Mails automatisch mit Online-Editoren eines beliebigen Unternehmens für Schreibarbeiten Korrektur lesen lassen.

In Ihren Vorlagen können Sie ein Verhältnis von 60:40 anwenden:

Stripo-4.-Juli-Hotels

Selbst wenn diese Nachricht als reiner Text angezeigt wird, können die Abonnenten den Sinn der Nachricht immer noch aus dem Text erschließen.

3. Sprechen Sie mit der Auswahl Ihrer Bilder Ihre Zielgruppe an

Wir haben bereits die Bedeutung Ihrer E-Mail-Bilder für die Wiederkennung Ihrer Marke erwähnt. Aber noch wichtiger ist, dass die Bilder, die Sie für Ihre E-Mails auswählen, direkt repräsentieren, wer Ihre Zielgruppe ist. 

Obwohl dieses untenstehende Unternehmen auch Produkte für Männer anbietet, können Sie aus den Bildern in Ihren E-Mails erkennen, dass sie sich hauptsächlich an ihr weibliches Publikum (ihre weibliche Klientel) richten:

Sommer-E-Mails-Design-Ideen

(Quelle: E-Mail von Thumbtack)

Berücksichtigen Sie daher beim Erstellen der Bilder für Ihre E-Mail-Kampagnen ihre Hauptzielgruppe und deren Vorlieben. Ein solcher Ansatz wirkt sich auch positiv auf die Wiedererkennung Ihrer Marke aus.

4. Vermeiden Sie Stockfotos als Bilder für E-Mails 

Das Erstellen von Bildern für E-Mails kann viel Zeit in Anspruch nehmen, insbesondere wenn diese Ihre Marke auf die bestmögliche Art und Weise repräsentieren sollen.

Aus diesem Grunde könnte es für Sie verlockend sein, ein Stockfoto zu nutzen, um den Start Ihrer E-Mail-Kampagne zu beschleunigen. 

Allerdings wird die Verwendung von Stockfotos für Ihre E-Mail-Bilder für das Gewicht und die Bedeutung Ihrer Marke nicht vorteilhaft sein. Berichten zufolge sagen nur 23% der Vermarkter, dass Stockfotos für Werbezwecke gut geeignet sind. 

Es gibt einige Gründe, warum Stockfotos nicht die beste Wahl für Ihre E-Mail-Bilder sind:

  • Es ist die Vorstellung eines anderen. Ein Stockfoto kann nicht Ihre Markenidentität repräsentieren und beeinträchtigt daher Ihre Marketingaktivitäten für Ihre Marke;

  • Stockfotos mangelt es häufig an Originalität. Diese Inhalte sehen oft klischeehaft und abgedroschen aus, was Ihren E-Mails keine Glaubwürdigkeit verleiht;

  • Möglicherweise hat sie schon jemand anderes benutzt. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ein Abonnent das Stockfoto, welches Sie in Ihrer E-Mail nutzen, bereits in einer anderen E-Mail gesehen hat, was seine Wahrnehmung Ihrer Marke beeinträchtigen wird. 

Wenn sich Ihre E-Mail-Marketing-Bemühungen auszahlen sollten, dann ist es besser, Originalbilder zu erstellen, die Ihre Marke und die Markenwerte repräsentieren. Darüber hinaus können Sie Ihre Originalbilder auch für andere Marketingzwecke nutzen.

Abschließende Gedanken

Die Debatte um die Verwendung von Bildern in E-Mails wird vermutlich niemals enden. Aber was ist letztendlich ihr Sinn und Zweck, wenn es doch genügend Belege dafür gibt, dass Bilder in E-Mails für das Marketing großartig geeignet sind?

Wenn Sie jedoch möchten, dass E-Mail-Bilder für Sie funktionieren, dann müssen Sie diese sinnvoll einsetzen. Stellen Sie sicher, dass diese alle Anforderungen erfüllen, einschließlich Bildgröße, Format, Farbmodus und Alt-Text und verwenden Sie Bearbeitungs- und Test-Tools, um die Leistung Ihrer E-Mails zu überprüfen. 

Ignorieren Sie auch nicht die Best-Practice-Tipps, die wir Ihnen gegeben haben. Sie werden Ihnen helfen, E-Mail-Bilder zu erstellen, die mit Ihrer Markenidentität übereinstimmen, was sehr wichtig ist, wenn sich Ihre Marketingbemühungen auszahlen sollen.

Und wenn Sie nicht sicher sind, ob die Nutzung von Bildern in Ihren E-Mails für Sie funktioniert, können Sie Stripos gebrauchsfertige Vorlagen und den Editor verwenden, um Ihre eigene E-Mail-Vorlage zu erstellen. 

Verwenden Sie unsere Vorlagen, um anspruchsvolle E-Mails mit hochwertigen Bildern in kurzer Zeit zu erstellen

Hani Ho vor 10 Monaten

Hi! I wanted to add an `onerror` to my image so it can handle when the image is broken, i.e. image URL is inexistent. However, it seems like it doesn't get translated well when the e-mail is actually sent. Know of any way to handle images that is indeterminably broken?

Gustavo Woltmann vor 1 Jahr

Thanks for sharing this post, This can be important for peoples. But for this, You should have to need complete information about this Gustavo Woltmann

Sie könnten interessiert sein an

vorherige nächste
banner9
06 Juni 2022 · 15 min gelesen
10 beste E-Mail-Vorlagenersteller für 2022

Scheinen alle E-Mail-Vorlagenersteller gleich zu sein? Sie sind jetzt verwirrt, welche Vorlage Sie für Ihre E-Mail-Kampagnen wählen sollen, nicht wahr? Kein Wunder, denn es gibt so viele von ihnen. Wir werden die beliebtesten Vorlagenersteller auf ihre besonderen Merkmale hin untersuchen, um Ihnen zu helfen, den besten HTML-E-Mail-Ersteller für Ihre aktuellen Bedürfnisse zu finden. Ich werde versuchen, eine Vorlage in all diesen Editoren mit denselben Mediendateien zu erstellen, um zu sehen, ob sich die Builder unterscheiden. Die besten E-Mail-Vorlagenersteller Für unsere...

Design Marketing Vorlagen
best-fonts-for-email-cover-image-stripo
24 Mai 2022 · 18 min gelesen
Beste Schriftarten für E-Mails: Tipps und Tricks zur Verwendung

Eines der größten Probleme bei der Erstellung von E-Mails ist die Wahl der richtigen Schriftart. Gewicht, Höhe, Breite, Farbe, Form, Abstände... Ist das alles wichtig? Ja, das tut es, aber eines der wichtigsten Dinge ist die Wahl einer lesbaren Schriftart. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die beste professionelle Schriftart für E-Mails auswählen. Gestalten Sie elegante E-Mails mit Stripo im Handumdrehen mit unseren vorgefertigten Vorlagen Durchsuchen   HTML-Schriftarten für E-Mails: Zu beachtende allgemeine Regeln Es gibt drei Grundregeln,...

Design Marketing
Greatest Examples of GIF animations in Emails_Cover Image
27 Oktober 2021 · 10 min gelesen
16 großartige Beispiele für animierte GIFs in E-Mails

GIFs in E-Mails sind von großem Nutzen, wenn Sie Ihr Produkt präsentieren, die Aufmerksamkeit der Nutzer auf bestimmte Elemente lenken oder einfach nur Ihren Text etwas ausschmücken möchten. In diesem Artikel haben wir einige der besten Beispiele für E-Mail-GIF-Animationen zusammengestellt. Beispiele für animierte GIFs in E-Mails Hier ist eine Zusammenstellung der besten Beispiele mit GIFs in E-Mails. Jedes GIF erfüllt seine Aufgabe. 1. Adidas (Quelle: E-Mail von Adidas) Adidas verwendet E-Mail-Animationen, um zu zeigen, welche Farboptionen sie haben. Sieht ordentlich...

Design Marketing
08 April 2021 · 17 min gelesen
14 besten E-Mail-Signatur-Design-Beispiele

Gute E-Mail-Signaturen helfen uns, unser Unternehmen aufzubauen und einen guten Eindruck bei den Kunden zu hinterlassen. Da dies das letzte Element ist, das Menschen in E-Mails sehen, sollten wir unsere persönlichen Signaturen kreativ und einprägsam gestalten. Lassen Sie uns die besten Beispiele für E-Mail-Signaturen und ihre angemessene Verwendung in E-Mails und Newsletter-Vorlagen für E-Mails untersuchen. Es sollte erwähnt werden, dass alle Arten von Unternehmen professionelle E-Mail-Signaturen mit detaillierten Kontaktinformationen benötigen. Verwenden Sie diese Vorlage bei der Gestaltung einer E-Mail-Signatur Verwenden...

Design Marketing Vorlagen
Seien Sie immer auf dem Laufenden in Bezug auf aktuelle E-Mail-Marketing-Nachrichten, Leitfäden, Artikel und How-To's